Ralph Eid, Landschaftsarchitekt

Gerbersdorf 25
84381 Johanniskirchen
Tel 08564/91004

info@lebendige-gaerten.de

Kontakt   .   Karte

aktuelles auf Facebook google+

startseite impressum, datenschutz übersicht/sitemap
Logo Lebendige Gärten

Gartenplanung  .  Freiraumplanung  .  Objektplanung
Gartengestaltung  -  Planung  .  Beratung  .  Ausführung

Herbstbild

Grüne Impressionen

Die Grünen Impressionen sind eine lockere Folge von Briefen, die an Bürgermeister und andere Verantwortlichen der kommunalen Verwaltung verschickt werden. Am Anfang stand die Überlegung, dass vieles, was von Fachleuten der Grünen Branche als notwendig und wichtig erachtet wird, einfach nur deswegen nicht durchgeführt wird, weil diejenigen, die für die Durchführung verantwortlich sind, schlichtweg nichts davon wissen. Im ersten Anschreiben, das war im September 2003, hieß es:

Die grüne Branche ist in der Defensive. Die Kassen sind leer, überall muß gespart werden. Ausgeben kann man nur das Notwendigste. Und Grün, so sagt man, gehört nun einmal nicht zu dem, was man am Notwendigsten braucht.

Es ist wohl nicht das Notwendigste. Das ist zweifellos richtig. Aber es rangiert auch ganz gewiß nicht an letzter Stelle, wie das auf den ersten Blick vielleicht scheinen mag. Wer unvoreingenommen das Für und Wider abwägt, wird nicht umhin können, den hohen Stellenwert einer ansprechenden grünen Umwelt zu akzeptieren.

Es geht hier nicht um das Grün, das “von alleine wächst”. Das Grün, das eher mit dem Unkraut verglichen wird, das nur Arbeit bereitet, aber keinen Nutzen bringt. Es geht hier um hochwertiges, gestaltetes Grün, das zwar auch Arbeit bereitet, das aber durchaus für uns Menschen einen hohen Nutzwert hat. Dieser Wert kann nicht gut in Zahlen gemessen werden, da die Wirkungen oft mehr die Seele ansprechen, als den Körper.

Die Jagd nach Wohlstand und Gewinn hat uns unsere Seele fast schon vergessen lassen. Die Verödung unserer Umwelt ist die Folge der Verödung unserer Seelenlandschaft. Viele soziale Probleme sind nur eine weitere Folge dieses Werteverlustes.

Vieles, was möglich wäre, scheitert einfach daran, daß den Verantwortlichen das erforderliche Wissen fehlt oder einfach im entscheidenden Moment nicht zugänglich ist. Es kann auch von niemandem erwartet werden, daß er auf allen Gebieten mit den neusten Entwicklungen vertraut ist. Aus dieser Überlegung heraus möchte ich in unregelmäßigen Abständen Projekte vorstellen, die zeigen, welche Möglichkeiten es in der grünen Branche gibt. Die ersten Beispiele werden von mir zusammengestellt werden, später hoffe ich, auch Kollegen daran beteiligen zu können.

Es werden sowohl teure, als auch kostengünstige Projekte vorgestellt. Hochwertig ist nicht gleichbedeutend mit teuer, wobei teuer immer ein relativer Begriff ist.

Logo Lebendige Gärten

Kontakt nächste Seite

ältere Browsergenerationen haben u.U. Probleme mit der Darstellung dieser Seite. Falls das bei Ihnen zutrifft, versuchen Sie die frühere Version dieser Seite: hier klicken für die frühere Version